Sie sind hier: Startseite

Night of Sports

Dies war die Night of Sports 2017

Eine unbeschreibliche Nacht mit vielen Highlights, gutgelaunten Gästen und vielen emotionalen Momenten liegt hinter uns. Die Night of Sports 2017 setzte übergangslos diese erfolgreiche Veranstaltungsserie fort und zeigte deutlich, dass dieses Format seine Daseinsberechtigung bestätigen konnte.
Höhepunkt war einmal mehr der von der Deutschen Olympischen Gesellschaft Berlin und dem Landessportbund Berlin ausgelobte Berliner Amateursport-Preis, der mit freundlicher Unterstützung der AOK Nordost und Lotto Berlin die Spannung auf den Siedepunkt steigen ließ. Gegen 23.00 Uhr war es dann soweit, 17 nominierte Teams fieberten der Ergebnisverkündung entgegen und ließen bei den drei Erstplatzierten die Emotionen überschwenglich ihren Lauf nehmen.
zur Ergebnisliste

Es sei an dieser Stelle unser Dank an alle Teams zu richten, die mit ihrer Nominierung durch ihre Sportfachverbänden einmal mehr die Vielfalt des Berliner Amateursports dokumentierten. Der Einsatz für ihren Sport, die erzielten Erfolge und das stetige Bemühen auch mit wesentlich geringerer Unterstützung Großes zu bewegen eint alle Vereine mit ihren Mannschaften und konnte mit dem Berliner Amateursport-Preis kurzfristig einmal einer größeren Öffentlichkeit dargebracht werden. Wir danken an dieser Stelle auch den Medienpartnern Sportfanat und der Berliner Woche, die mit ihren Beiträgen dafür Sorge getragen haben, dass der Amateursport an die Berliner und Berlinerinnen getragen wurde.
Um diese Siegerehrung herum sorgte die Night of Sports für viele Wohlfühlmomente bei den Gästen. Die Live-Bands in beiden Sälen, die hochkarätigen Show-Acts oder die Flanier-Meile mit den zahlreichen Mitmachangeboten unserer Partner, diese Nacht gehörte zu den Highlights des diesjährigen Veranstaltungskalenders der Berliner Ball- und Eventszene.
Wir danken auch den zahlreichen Partnern und Förderern unserer Night of Sports ohne die ein derartiges Event gar nicht möglich gewesen wäre und wünschen uns, dass sie in Fortsetzung dieser Serie weiter mit uns diesen Weg bestreiten. Zum anderen würden wir uns freuen, wenn die unter unseren Gästen zahlreich vertretenden Firmen und Organisationen den Weg zu uns finden würden und diese großartige Partnerschaft mit unterstützen.
Ein letzter Dank auch an das Veranstaltungsteam, dass zum großen Teil ehrenamtlich hinter den Kulissen für einen reibungslosen Ablauf garantierte - ihr ward großartig.

Trailer Amateursport-Preis Night of Sports 2017 mit Ergebnisverkündung

06.02. SMS-Voting beendet

Pünktlich um 23:59 Uhr wurde am späten Sonntagabend das SMS-Voting für den diesjährigen Berliner Amateursport-Preis abgeschaltet. Wir danken den tausenden von Fans und Freunden der Teams für die gezeigte Unterstützung. Nun heißt es abwarten bis zum 25. Februar, wenn bei der Preisverleihung die Ergebnisse der Fans und der Prominenten-Jury zusammengeführt werden und die Sieger und Platzierten geehrt werden.
Mit den Nominierungen durch ihre Sportfachverbände sind alle schon Sieger, die mit den gezeigten Leistungen öffentliche Anerkennung erworben haben, leider im Amateursport noch ein selten zu beobachtender Anlass. Gratulation an dieser Stelle schon allen nominierten Teams, lasst uns dies in gebührender Form bei der Night of Sports im Maritim Hotel Berlin feiern.

Letzte Woche im SMS-Voting

Mit knapp 5.000 Anrufen haben wir bisher ein fanatstisches Ergebnis erzielt. Lasst uns in den Endspurt gehen, die nominierten Teams werden es euch danken. Die Prominenten-Jury hat bereits getagt, das Ergebnis liegt uns aber noch nicht vor. Wir können bereits 1.000 Gäste auf unserem Ball- und Party-Event, der Night of Sports 2017 am 25. Februar begrüßen. Noch sind Plätze im Saal Maritim verfügbar, im Saal Berlin wird es langsam knapp. Also schnell entscheiden und dabei sein bei der NIGHT OF SPORTS

Weiterhin großes Interesse am Voting

Halbzeit beim SMS-Voting. Mit über 4.000 SMS-Nachrichten liegen wir voll im Trend gängiger Sportler-Wahlen. Langsam gibt es ersten Tendenzen im Votingverhalten der Fans. Aber aufgepasst - abgerechnet wird am 5. Februar. Mit dem Berliner Abendblatt ist ein weiteres Medienportal eingestiegen und wirbt für unseren Entscheid.
Inzwischen hat die Prominenten-Jury getagt und ihr Votum erstellt. Dieses wird aber erst nach Beendigung des SMS-Votings Eingang finden und am 25.02. bei der Siegerehrung ggf. das Ergebnis beeinflussen. Also bleibt fleißig - jede Stimme zählt.

Es bleibt weiterhin spannend

Auch acht Tage nach Start des SMS-Votings besteht großes Interesse. Inzwischen sind weit über 3.000 Stimmen abgegeben worden. Bitte berücksichtigen, dass je Mobilanschluss nur eine Stimme gezählt wird. Auch über das Internet eingesandte Stimmen werden, da diese zumeist aus Übersee kommen, von System nicht anerkannt. Also letzte Reserven mobilisieren, da geht noch etwas.

Toller Start zum SMS-Voting

48 Stunden nach Start zum SMS-Voting 2017 verzeichnen wir bereits über 2.000 eingesandte Nachrichten. Noch liegen alle Teams dicht beieinander, so dass es auch weiterhin spannend bleibt. Wer kann auch im Verlauf der Votingperiode bis zum 5. Februar am Ball bleiben? Wir bemühen uns, alle Teams gleichermaßen bei unseren Partnern zu präsentieren. Nutzt die vielfältigen sozialen Netze und bittet auch eure Verbände um Unterstützung. Jede Stimme zählt.
Für die Siegerehrung im Rahmen unserer Night of Sports stellen wir allen Teams im Preis ermäßigte Tickets für Angehörige und Fans zur Verfügung, damit den Siegern und Platzierten der gebührende Applaus gewiß ist.

Erfolgreiche Kick-off-Veranstaltung

Impressionen Kick-off
Impressionen Kick-off

Da waren Sie alle mit dabei - unsere 17 nominierten Teams aus 16 Sportarten. Mit gewohnt launigen Worten führte Moderator Andreas Wurm (RBB) durch das Stell-Dich-ein des Berliner Amateursports und präsentierte die Teams auf ungewohnter Bühne. Klaus Böger (Präsident des Landessportbundes Berlin) und Jens-Uwe Kunze (Vize-Präsident der Deutschen Olympischen Gesellschaft LV Berlin) als Initiatoren des Berliner Amateursport-Preises übergaben die offiziellen Nominierungsurkunden, einen goldenen Staffelstab und viel Werbematerial. Nun können die Teams in Ihren Verbänden und Vereinen, sowie bei den Angehörigen für das SMS-Voting werben. Bereits am ersten Nachmittag und Abend verzeichneten wir über 1.000 Nachrichten, und dies soll erst der der Anfang sein. Dank auch an die anwesenden Wirtschaftspartner Frau Daniela Teichert von der AOK Nordost und Herrn Michael Schwanz-Kauffmann von Lotto Berlin, sowie an Kenny Mistelbauer und Johannes Heine von Sportfanat Berlin, die einen ersten Eindruck vom Kick-off zusammenstellten

Hinweise zum SMS-Voting

Das SMS-Voting zum diesjährigen Amateursport-Preis läuft in der Zeit vom 8.01.-05.02.2017.
Senden Sie eine SMS allein mit der Startnummer Ihres favorisierten Teams an die Mobilnummer 01577 354 4208. Jede Telefonnummer wird nur einmal gezählt, es werden nur Mobilnummern aus dem deutschen Mobilfunknetzt berücksichtigt.*

* Für das SMS-Voting entstehen ausschließlich die mit Ihrem Mobilfunk-Vertragspartner vereinbarten Kosten für SMS-Versand

Zu den nominierten Teams

Das geschah 2016

Im Mittelpunkt der diesjährigen Night of Sports stand natürlich die Ehrung der Teams des Berliner Amateursport-Preises 2016. Wir gratulieren den diesjährigen Siegern, den Cheerleaderinnen Dance Deluxe des TSV Rudow, aber auch den Zweit- und Drittplatzierten mit den Volleyballerinnen des VfK Berlin-Südwest sowie der 4x400 Meter-Staffel der LG Nord Berlin

Bei stimmungsvoller Live-Musik des Damenorchesters Salomé wurde gefeiert, getanzt und ein unvergesslicher Abend verlebt, während im Saal Berlin die Berliner Kult-Band "Right Now" und DJane Katrin die Stimmung hochhielten.

Attraktive Show-Einlagen sorgten für Nervenkitzel oder ausgelassene Freude, wie bei der Aerial Hoop-Darbietung von Yvonne Haug, den "Starken Wikingern" des LLZ Berlin oder bei Axel und Sascha, die mit ihrem musikalischen Battle noch einmal die Rocklegenden Falco und Freddy Mercury aufleben ließen.

Wir bedanken uns bei allen Gästen, Partnern und Sponsoren sowie allen Mitwirkenden für diesen tollen Abend!
Wir freuen uns, Sie im nächsten Jahr wieder zu sehen!